Klosterstätte Ihlow

Wer sich Ostfriesland von seiner historischen Seite nähern möchte, kommt an um bestimmte Themen nicht herum. Dazu gehören die Friesische Freiheit, der Upstalsboom und die Klosterstätte Ihlow. Am beeindruckensten, weil am sehenswertesten sticht hier die Klosterstätte Ihlow heraus. Unweit entfernt von Aurich befindet sich im Ihlower Wald die Imagination der ehemaligen Abtei. Die Zisterzienserabtei Monasterium Sanctae Mariae in Schola Dei wurde 1228 n.Chr. erbaut.

Weiterlesen

Leuchtturm in Campen

Es scheint, als sei der Leuchtturm in Campen eine kleinere Variante des Pariser Eiffelturms. Interessanterweise wurde dieser sogar im selben Jahr 1889 errichtet. Als rotes Dreibein ragt Deutschland höchster Leuchtturm 65 m in den – heute strahend blauen – ostfriesischen Himmel.

Also wieder so ein Superlativ!

Weiterlesen

Das Ewige Meer

Ostfriesland ist voller Superlative (schiefster Kirchturm der Welt, schmalste Autobrücke Europas, höchster Leuchtturm Deutschland u.s.w.), auf die ich immer wieder mal zurückkommen werde. Nun also Deutschlands größter Hochmoorsee: Das Ewige Meer zwischen Norden, Aurich und Wittmund.

Weiterlesen